header banner
Default

Prognose für den Bitcoin-Kurs: Moderate Erholung am Wochenende - können die Bullen den Abverkauf stoppen?


Die Informationen auf dieser Seite werden von CryptoPR zur Verfügung gestellt. Wenn Sie auf die Links im Artikel klicken, erhält CryptoPR unter Umständen eine Provision – ohne dass für Sie Kosten entstehen. Für Fragen zum Artikel kontaktieren Sie [email protected] oder hier.

Bitcoin Kurs Prognose

Der heutige Samstag bot für Krypto-Anleger die Chance auf eine kurze Verschnaufspause. Zwar gab es Hiobsbotschaften von USDC, da der Herausgeber Circle einen Teil der Reserven bei der Silicon Valley Bank hielt. Nach der Offenlegung entkoppelte sich der Stablecoin von der US-Parität. Im Laufe des Tages konnte sich USDC jedoch wieder etwas erholen und notiert aktuell zumindest über 0,95 $ – nur noch 5 % unter dem angestrebten Wert. Wenn wir uns jedoch die Bitcoin Kursentwicklung schauen, wird es am Wochenende etwas ruhiger. 

Denn nach dem dramatischen Abverkauf in wenigen Tagen und fast zweistelligen Verlusten auf Wochensicht, notiert BTC aktuell über 2 % in der Gewinnzone. Damit befindet sich der Bitcoin wieder über 20.500 $. Die moderate Erholung in den letzten Stunden ist jedoch keine endgültige Entscheidung. Denn noch scheint im Basis-Szenario eine Fortsetzung der Korrektur nicht unwahrscheinlich. Für mehr Hoffnung sollte der Bitcoin per Tagesschlusskurs die Rückeroberung der 20.360 $ bestätigen und bestenfalls zeitnah auch die 20.670 $ wieder überspringen. Unweit dieser Kursmarke markierte der Bitcoin auch das Verlaufshoch am letzten Handelstag. Der erste Test ist somit gescheitert. 

Meme-Coin mit 100x Potenzial – hier mehr erfahren

Bitcoin Kurs heute: Moderate Erholung, solides Volumen – technische Kursziele 

VIDEO: Bitcoin geringste Volatilität Jemals‼️ Große Bewegung Voraus 🚨 Bitcoin Kurs Prognose Aktuell
Crypto Wall Street

In den vergangenen 24 Stunden erholte sich der Bitcoin Kurs um rund 2 %. Damit betragen die Wochenverluste immer noch rund 9 %. Der Bitcoin wurde zwischen 19.897 und 20.680 $ gehandelt. Das Handelsvolumen lag nach Daten von CoinMarketCap bei rund 30 Milliarden $, was einen Rückgang von rund 25 % im Vergleich zu gestern bedeutet. 

Bitcoin Kurs

Zwar hat sich der Bitcoin Kurs zwischenzeitlich deutlich erholt. Nach einem Test des Widerstandsniveaus bei rund 20.670 $ prallte der Bitcoin Kurs jedoch mit starkem Verkaufsdruck nach unten und tauchte sogar kurzfristig wieder unter 20.000 $ ab. Weiterhin relevant bleibt das Kursniveau bei rund 19.800 $. Im Anschluss dürfte sich insbesondere das multiple Support-Level bei 19.110 bis 19.350 $ als kurzfristig richtungsweisend darstellen. Können sich die Bitcoin-Bullen auch hier nicht ihre Deutungshoheit zurückholen, wäre ein Test der 18.400 $ wahrscheinlich. 

Auf der anderen Seite liegt die erste Hürde für den Bitcoin beim Resistance Level rund um 20.360 $. Schafft der Bitcoin einen Sprung über diese Marke und kämpft sich im Anschluss über die 20.670 $ könnte sich die Erholung fortsetzen. Möglicherweise genügt der Kaufdruck, um den Kurs dann wieder in Richtung der 21.400 $-Marke zu treiben. Hält der Aufwärtstrend an, besteht auch die Chance, dass der Bitcoin sogar die 25.000 $ erneut erreicht. Doch aktuell sollten sich Händler eher gen Süden orientieren. 

Bitcoin Kurs Prognose & Psychologie: Diese Kursmarke sollten die Bullen unbedingt verteidigen 

VIDEO: ⚠️ Bitcoin Kurs Prognose: Scharfer Krypto Abverkauf Voraus?! Hierauf Musst Du Jetzt Achten!☝🏼
Crypto Wall Street

Psychologische Kursmarken sind im Trading wichtig, da sie eine emotionale Bedeutung für Marktteilnehmer haben und häufig als Unterstützung fungieren. Diese Marken können eine starke Kauf- oder Verkaufsreaktion auslösen, da Trader aufgrund ihrer Wahrnehmung und und der Historie Vertrauen in diese Marken haben. Daher können psychologische Kursmarken als nützliche Indikatoren für potenzielle Unterstützungen oder Widerstände im Trading dienen.

Die 20.000 $ Marke ist aus technischer und psychologischer Sicht für Bullen von großer Bedeutung. Diese Marke war der Höhepunkt des Bullenmarktes von 2017 und wurde nach vorübergehendem Verlust durch den FTX-Crash Anfang Januar zurückerobert. Das Halten dieses Niveaus wäre ein positives Signal und ein Rückfall könnte die Chancen auf einen neuen Aufwärtstrend schnell zunichte machen.

Sollte man jetzt in Bitcoin investieren? 

VIDEO: Wann sehen wir über 100.000 Dollar im Bitcoin Kurs? (Bitcoin Bullrun Prognose)
Luke Michels Trading

Zweifelsfrei dominiert aktuell ein stark negativer Newsflow beim Bitcoin. Kaum ein Tag vergeht, ohne dass potenziell kursrelevante Nachrichten Verkaufsdruck auf die wertvollste Kryptowährung der Welt ausüben, obgleich bei einem genaueren Blick erst recht das Potenzial des Bitcoins offengelegt wird. 

Die US-Krypto-Bank Silvergate hat in der letzten Woche bekanntgegeben, dass sie sich freiwillig liquidiert, nachdem viele große Krypto-Unternehmen ihre Geschäftsbeziehungen beendet hatten. Die US-Wirtschaft und anhaltende Inflation deuten darauf hin, dass eine straffere Geldpolitik wahrscheinlicher wird, was wiederum eine verstärkte Unsicherheit bei Anlegern bedingt. Auch der Mt.Gox Skandal beeinflusst den Krypto-Markt immer noch – schließlich könnten alsbald mehr Bitcoins auf den Markt geschwemmt werden. Derweil hat die SEC ihren Kampf gegen Krypto-Dienstleister forciert. Die Silicon Valley Bank deckte nun eine beträchtliche Kapitallücke auf und wurde von US-Behörden geschlossen. Infolgedessen entkoppelte sich der Stablecoin USDC von der Parität zum US-Dollar. 

Kurzfristig warten Händler ab, bis der Bitcoin das Niveau von rund 20.670 $ nachhaltig zurückerobert hat. Bullischer könnte man werden, wenn auch die 21.400 $ per Tagesschlusskurs bestätigt werden. Langfristig befindet sich der Bitcoin weiterhin in einer historisch attraktiven Kaufzone. 

Alternativ könnten Krypto-Anleger auch im März 2023 den Blick auf Krypto-Presales werfen, die trotz bearischem Sentiment fleißig Kapital einsammeln. Hier fallen beispielsweise der neue Meme-Coin mit Utility Love Hate Inu, der Fitness-Coin Fight Out und die ESG-Kryptowährung C+Charge auf. 

Jetzt Love Hate Inu im Presale kaufen

Autor: Daniel Robrecht

Nach seinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium entschied sich Daniel für eine Tätigkeit als freiberuflicher Autor und verfasst mittlerweile seit rund 10 Jahren qualitative Publikationen zu diversen Fachthemen. Als Investor sammelte er jahrelang Erfahrung mit Aktien & Kryptowährungen. Neben einem langfristigen Investitionsansatz agiert Daniel auch leidenschaftlich kurzfristig an den Märkten. Durch gezielte Weiterbildungen an internationalen Hochschulen hat er sich ein umfangreiches Wissen rund um die Kapitalmärkte, Aktien, Kryptowährungen und Decentralized Finance angeeignet. Primär konzentriert sich Daniel auf allgemeine Markttrends, spannende Aktien, Wirtschaftsnachrichten und den digitalen Währungsmarkt. Auch im Privatleben gibt es für ihn keinen Tag ohne die Finanzmärkte. Als Autor schreibt Daniel für führende deutschsprachige Publikationen in diesem Bereich. Daniel publiziert unter anderem für Finanzen.net, Business2Community, und FXStreet.deDaniel auf LinkedIn.

„Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.“

Sources


Article information

Author: Cheryl Young

Last Updated: 1698634922

Views: 1681

Rating: 3.5 / 5 (47 voted)

Reviews: 92% of readers found this page helpful

Author information

Name: Cheryl Young

Birthday: 1932-05-06

Address: 4013 Michael Ville Apt. 626, Port Susan, AK 97350

Phone: +3558084881588457

Job: Flight Attendant

Hobby: Cooking, Embroidery, Tennis, Bowling, Arduino, Poker, Geocaching

Introduction: My name is Cheryl Young, I am a variegated, capable, resolved, brilliant, valuable, spirited, vibrant person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.